Skip to main content

Pressemitteilung

Animation Germany neu bei German Films

Vor drei Jahren wurde Animation Germany auf Initiative von Tania Reichert-Facilides und unter Beteiligung von Produzenten- allianz und dem VTFF, der FFA, German Films und den Länderförderern, sowie durch die breite Unterstützung der Branche aus der Taufe gehoben. Seit dem 01.September 2020 wird Animation Germany nun unter dem Dach der German Films im Rahmen einer Kooperation zwischen der BKM, dem Bayerischen Staatsministerium für Digitales und
den Regionalförderern weitergeführt.

Das Team von German Films Geschäftsführerin Simone Baumann wird dabei um Ina Sommer als Head of Animation Germany ergänzt. In dieser Funktion ist Ina Sommer Ansprechpartnerin für die in- und ausländische Animationsbranche. Tania Reichert-Facilides steht weiterhin mit ihrer Expertise beratend zur Verfügung.

Darüber hinaus kann die Animation Germany auf die Kompetenz eines erfahrenen Fachbeirats zurück- greifen. Dem Fachbeirat gehören an: Jan Bonath (Scopas Medien), Dirk Beinhold (Akkord Film),

Dominique Schuchmann (M.A.R.K.13) und Grit Wißkirchen (MotionWorks). Ziel der Animation Germany ist es, den Unternehmen der deutschen Animations- und VFX Branche eine attraktive Plattform im Inland und aktive Vertretung im Ausland zu bieten und deren Sichtbarkeit zu erhöhen. Insbesondere sollen mehr Koproduktionen und Dienstleistungsaufträge für Animation und VFX mit internationalen Partnern umgesetzt und Aufträge nach Deutschland geholt werden.